Aktuell

Alin Klass

5. November 2017
— 21. Januar 2018

It takes two to tango

Der Mensch in Beziehung zu sich selbst und zu anderen steht im Mittelpunkt der künstlerischen Arbeiten von Alin Klass. Ein beklemmender Blick genügt der Künstlerin nicht, es müssen zwei sein.
Die vier Augen ihrer Zwillingspaare kommunizieren mit den Betrachter_innen und sehen alles. Die gemalten Zwillinge, die eigentlich keine sind, lassen Irritation und Verunsicherung entstehen. Berühmtheiten werden gedoppelt und entblößen uns ihr Innerstes, die guten, wie die schlechten Seiten. Obschon verwandt, und einander so ähnlich »wie ein Ei dem anderen«, wirken die Paare auch wenn sie sich an den Händen halten seltsam kühl und distanziert.

One look is not enough for the artist Alin Klass, it has to be more than a couple of eyes. The two pairs of the depicted twins communicate with the viewer. They don’t blink, they see everything. Celebrities are doubled and show us their best, but also their darkest sides. The »twins« that are similar to each other but not quite the same seem strangely distanced and cool. Their aim is to make the viewers focus on their relationships to themselves and to others by focussing their eyes on them.