Aktuell

Hopeful Arrival

27. November 2016
— 13. April 2017

Kunstprojekt mit geflüchteten Frauen

In dem gleichnamigen Kunstprojekt arbeitet die junge afghanische Künstlerin Sara Nabil (*1994), selbst im Jahr 2015 nach Deutschland geflüchtet, mit geflüchteten Frauen aus unterschiedlichen Kulturkreisen. Die Frauen treffen sich regelmäßig im frauen museum wiesbaden, um sich gemeinsam mit der Künstlerin in einen Biografiearbeitsprozess zu begeben. Und weil es in diesem Projekt nur eine gemeinsame Sprache geben kann, wird ganz nebenbei Deutsch gelernt.
Das Ergebnis des 'work in progress' ist eine Installation, die die Visionen, Träume, Wünsche und Ziele dieser Frauen einfängt und darstellt.

Das Kunstprojekt „Hopeful Arrival“ wird gefördert durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden im Rahmen des Sonderfonds Kultur und Flüchtlinge.