Demnächst

Perspektivenwechsel

12. Mai
— 23. Juni 2019

Tina Bender | Erika Glanzer | Andrea Noeske-Porada | Elke Muche

Fotografie und Skulptur im Dialog
Die aktuelle Schau PERSPEKTIVENWECHSEL zeigt Ergebnisse einer mehrjährigen Zusammenarbeit der Fotografinnen Tina Bender und Erika Glanzer mit den Künstlerinnen Andrea Noeske-Porada und Elke Muche.
Basis dieser Ausstellung bilden Makroaufnahmen von Naturmotiven. Die Fotografinnen Tina Bender und Erika Glanzer holen winzigste Details ans Licht und zeigen so das geradezu grafische Grundgerüst des Lebens, wobei sie zum Teil mithilfe digitaler Bildbearbeitung Strukturen zusätzlich herausarbeiteten und isolierten.
Aus dem Katalog der vorhandenen Fotografien haben sich die Objektkünstlerinnen einzelne Motive ausgewählt und in ihre je eigene künstlerische Ausdrucksweise übersetzt. Während Elke Muche Kopien der Fotos über die Kunstform des Origami in dreidimensionale Papierobjekte verwandelt, nähert sich Andrea Noeske-Porada mit Faltungen aus Fasern, Draht und Nylonschnüren. Jede der Künstlerinnen eröffnet so auf ihre eigene Weise eine neue Perspektive auf das gleiche Objekt.