Sag an, wer ist doch diese Göttinnenfiguren und Marienbilder

Die Marienverehrung hat lange und weitreichende Wurzeln, ebenso wie die figürliche Darstellung des Weiblichen. Die Faszination, die sie ausstrahlen, ist bis heute ungebrochen. Sie entspricht dem zutiefst menschlichen Bedürfnis nach Teilhabe, Zugehörigkeit, Zuflucht in Konfliktsituationen und dem Wunsch, mit der Quelle der Kraft in Verbindung zu bleiben. Das kann eine paläolithische Kulthöhle sein, das kann ein Wallfahrtsort sein.

Der gleichnamige Katalog zur Ausstellung „Sag an, wer ist doch diese…“ stellt in sieben thematisch unterschiedlichen „Gängen“ die 125 Exponate der Ausstellung vor. Einführende Texte zu jedem Thema ergänzen die zum Teil großformatigen Farbfotos und ausführlichen Objektbeschreibungen. Ein Aufsatzteil führt die Leserin/den Leser kenntnisreich an den Gegenstand heran und lässt so die spannenden Begegnungen mit den Figuren und Ausstellungsstücken zu einer bebilderten Reise in die weitere und jüngere Vergangenheit religiös motivierter Kulte und Praktiken werden. Das Glossar und ein umfangreiches Literaturverzeichnis erleichtern die Orientierung und machen Lust, sich weiter mit dem variantenreichen Thema zu beschäftigen.

Adidas Shoes mens


ISBN: 
978-3-00-024527-5
25.00 Euro zzgl. Porto und Versand