Genauer betrachtet / Wiesbadener Fototage

21. August 2022
> 15:00

GENAUER BETRACHTET. Öffentliche Führungen mit Michaela Höllriegel vom Team der Wiesbadener Fototage.

In einem interaktiven Gespräch mit den Teilnehmer/innen werden 4–5 Positionen genauer betrachtet und Hintergründe zu den fotografischen Arbeiten gemeinsam diskutiert.
Dauer der Führung ca. 40 Minuten

Ausstellungsführung | Rosa Loy / Rosa Loy

25. September 2022
> 15:00

Frauen allein, zu zweit oder in kleinen Gruppen, häufig mit einer alltäglichen Verrichtung befasst, bisweilen auch auf einer Schaukel schwingend oder zum Lesen auf einer Couch ausgestreckt, bilden charakteristische Sujets im Oeuvre der in Leipzig beheimateten Künstlerin Rosa Loy.
Doch trotz der scheinbar vertrauten Themen wirken die Bilder der Künstlerin alles andere als geläufig. Warum das so ist, lässt sich auf den ersten Blick oft nicht sagen. Erst allmählich werden in die Bildwelten integrierte Merkwürdigkeiten bewusst, zeigen sich Brüche und Ungereimtheiten in der Komposition. Sie werfen zugleich die Frage nach der dargestellten Realität auf und damit die Frage nach dem Verhältnis von Bildwelt und Bildinspiration. Folgen Sie uns in das ebenso reiche wie vielfältige Themenrepertoire der Künstlerin, das ihrem Werk jene Einzigartigkeit verleiht, die es unverkennbar als das von Rosa Loy auszeichnet.

Führung | Rosa Loy / Rosa Loy

16. Oktober 2022
> 15:00

Frauen allein, zu zweit oder in kleinen Gruppen, häufig mit einer alltäglichen Verrichtung befasst, bisweilen auch auf einer Schaukel schwingend oder zum Lesen auf einer Couch ausgestreckt, bilden charakteristische Sujets im Oeuvre der in Leipzig beheimateten Künstlerin Rosa Loy.
Doch trotz der scheinbar vertrauten Themen wirken die Bilder der Künstlerin alles andere als geläufig. Warum das so ist, lässt sich auf den ersten Blick oft nicht sagen. Erst allmählich werden in die Bildwelten integrierte Merkwürdigkeiten bewusst, zeigen sich Brüche und Ungereimtheiten in der Komposition. Sie werfen zugleich die Frage nach der dargestellten Realität auf und damit die Frage nach dem Verhältnis von Bildwelt und Bildinspiration. Folgen Sie uns in das ebenso reiche wie vielfältige Themenrepertoire der Künstlerin, das ihrem Werk jene Einzigartigkeit verleiht, die es unverkennbar als das von Rosa Loy auszeichnet.

Führung | Rosa Loy / Rosa Loy

06. November 2022
> 15:00

Frauen allein, zu zweit oder in kleinen Gruppen, häufig mit einer alltäglichen Verrichtung befasst, bisweilen auch auf einer Schaukel schwingend oder zum Lesen auf einer Couch ausgestreckt, bilden charakteristische Sujets im Oeuvre der in Leipzig beheimateten Künstlerin Rosa Loy.
Doch trotz der scheinbar vertrauten Themen wirken die Bilder der Künstlerin alles andere als geläufig. Warum das so ist, lässt sich auf den ersten Blick oft nicht sagen. Erst allmählich werden in die Bildwelten integrierte Merkwürdigkeiten bewusst, zeigen sich Brüche und Ungereimtheiten in der Komposition. Sie werfen zugleich die Frage nach der dargestellten Realität auf und damit die Frage nach dem Verhältnis von Bildwelt und Bildinspiration. Folgen Sie uns in das ebenso reiche wie vielfältige Themenrepertoire der Künstlerin, das ihrem Werk jene Einzigartigkeit verleiht, die es unverkennbar als das von Rosa Loy auszeichnet.

Führung | Rosa Loy / Rosa Loy

27. November 2022
> 15:00

Frauen allein, zu zweit oder in kleinen Gruppen, häufig mit einer alltäglichen Verrichtung befasst, bisweilen auch auf einer Schaukel schwingend oder zum Lesen auf einer Couch ausgestreckt, bilden charakteristische Sujets im Oeuvre der in Leipzig beheimateten Künstlerin Rosa Loy.
Doch trotz der scheinbar vertrauten Themen wirken die Bilder der Künstlerin alles andere als geläufig. Warum das so ist, lässt sich auf den ersten Blick oft nicht sagen. Erst allmählich werden in die Bildwelten integrierte Merkwürdigkeiten bewusst, zeigen sich Brüche und Ungereimtheiten in der Komposition. Sie werfen zugleich die Frage nach der dargestellten Realität auf und damit die Frage nach dem Verhältnis von Bildwelt und Bildinspiration. Folgen Sie uns in das ebenso reiche wie vielfältige Themenrepertoire der Künstlerin, das ihrem Werk jene Einzigartigkeit verleiht, die es unverkennbar als das von Rosa Loy auszeichnet.

Führung | Rosa Loy / Rosa Loy

11. Dezember 2022
> 15:00

Frauen allein, zu zweit oder in kleinen Gruppen, häufig mit einer alltäglichen Verrichtung befasst, bisweilen auch auf einer Schaukel schwingend oder zum Lesen auf einer Couch ausgestreckt, bilden charakteristische Sujets im Oeuvre der in Leipzig beheimateten Künstlerin Rosa Loy.
Doch trotz der scheinbar vertrauten Themen wirken die Bilder der Künstlerin alles andere als geläufig. Warum das so ist, lässt sich auf den ersten Blick oft nicht sagen. Erst allmählich werden in die Bildwelten integrierte Merkwürdigkeiten bewusst, zeigen sich Brüche und Ungereimtheiten in der Komposition. Sie werfen zugleich die Frage nach der dargestellten Realität auf und damit die Frage nach dem Verhältnis von Bildwelt und Bildinspiration. Folgen Sie uns in das ebenso reiche wie vielfältige Themenrepertoire der Künstlerin, das ihrem Werk jene Einzigartigkeit verleiht, die es unverkennbar als das von Rosa Loy auszeichnet.